Musikerstammtisch in Oldenburg etabliert sich

Der Musikerstammtisch in Oldenburg in Holstein fand am vergangenen Freitag bereits zum zweiten Mal statt.

In kleiner geselliger Runde fanden sich die Musiker der Gruppe Dörpfiedel und drei andere Musiker zusammen, um gemeinsam Lieder von Bob Dylan, Shantys, Irische Folklore, Plattdeutsche Lieder und auch Humorvolles zu spielen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr verschiedenste Instrumente miteinander harmonieren, hier waren es Violine, Banjo, Gitarre, Akkordeon, Flöte und eine Moldavische Hirtenflöte. Zum Ausklang spielte ich zwei eigene Lieder auf dem Spacedrum.

In den neu gestalteten Räumlichkeit des Restaurants, die an ein Kellergewölbe erinnert, wurden Anekdoten und Wissenswertes ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft und zu neuem Schaffen inspiriert. Die Akkustik in diesem Raum wurde sehr gelobt. Armin Schönrock, der Initiator des Musikerstammtisches, betont die vielfältigen Möglichkeiten, die sich durch die regelmäßigen Treffen für jeden Einzelnen ergeben können, sich in solch einem Netzwerk weiter zu entwickeln.

Ob Profi, Amateur, Musiker, Sänger, Texter oder Zuhörer – Interessierte sollten sich auf jeden Fall den nächsten Termin vormerken:

Der nächste Musikerstammtisch ist am Freitag, 14. Juli 2017 um 20:00 Uhr im Refektorium, der Gastronomie im Wallmuseum in Oldenburg.

Kosten? Nur, was jeder selbst verzehrt.

Viel Spaß!

*

*

Kommentar verfassen